Grüne Smoothies mit Gerstengras – Lecker und vitalstoffreich

Ganz egal, ob man es in Pulverform oder frisch geerntet verwendet, Gerstengras bewirkt wahre Wunder! In grüne Smoothies integriert, sorgt es für noch mehr Basenkraft, liefert noch mehr Nährstoffe und schenkt noch mehr Kraft und Wohlbefinden.

gruener smoothie gerstengras

Fit und vital mit grünen Smoothies und Gerstengras

Auch die Entgiftung wird durch das grüne Pulver gefördert. Grüne Smoothies erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit und liefern dem Körper eine gesunde Mahlzeit zwischendurch. Die leckeren Mischgetränke sind schnell und einfach zubereitet und sind auch ideal für unterwegs. Wer auf die Kraft der Natur setzen möchte, sollte auch auf Gerstengrassaft setzen und die Wirkung der grünen Smoothies nochmals verstärken…

 

Gerstengraspulver – ein echtes Superfood in grünen Smoothies

Die Inhaltsstoffe von Gerstengras sind besonders wertvoll, weshalb das grüne Pulver gerne auch als echtes Superfood bezeichnet wird. Das Chlorophyll, das im Gerstengras enthalten ist, hat große Ähnlichkeiten mit dem menschlichen Blutfarbstoff.

Gerstengras in grünen Smoothies kann einen Eisenmangel auf einfachste Art und Weise beheben und den Aufbau von neuen Blutzellen fördern. Gerstengraspulver wirkt blutreinigend und kann vielen Krankheiten und Entzündungen im menschlichen Körper effektiv vorbeugen.

Außerdem besitzt Gerstengras zahlreiche lebenswichtige Aminosäuren, die unser Körper leider nicht selbst erzeugen kann. Das Pulver ist reich an hochwertigen Proteinen und wird von unserem Körper ganz besonders gut verwertet. Wer sich mehr Ausdauer und Leistung im Alltag wünscht, sollte sich öfter mal grüne Smoothies mit Gerstengraspulver gönnen!

 

Grüne Smoothies und das Superfood für die Schönheit!

Nicht nur unsere Energie und Leistung kann das Pulver verbessern, sondern auch für eine schönere Haut und schöne Haare sorgen. Das grüne Pflanzenpulver ist reich an Antioxidantien und kann somit für einen Antiaging-Effekt garantieren. Die Regeneration der Haut wird gefördert, weshalb das Hautbild bald praller und strahlender und somit auch wieder jünger wirken kann.

Wichtig dabei ist vor allem die regelmäßige Anwendung. Bereits nach wenigen Wochen lassen sich erste Erfolge erkennen. Wer grüne Smoothies mit dem Superfood also in sein Leben integriert, darf sich auch auf optische Verbesserungen freuen.

Worauf sollte man bei dem Superfood achten?

detox gruener gerstengras smoothie

Grüne Smoothies kann man ganz einfach selbst machen

Wer Gerstengras-Pulver in seine grünen Smoothies integrieren möchte, sollte nur zu hochwertigem Pulver greifen. Man sollte also darauf achten, dass der Rohstoff aus einem kontrolliert ökologischem Anbau kommt. Greifen sollte man also zu Pulver in Rohkostqualität, das unter 40 Grad getrocknet wurde. Nur in diesem Fall sind auch die wichtigen Nährstoffe weitgehend erhalten.

Zudem sollte das Pulver stets frei von chemischen Zusätzen sein. Auch keine Süß-, Aroma- oder andere Konservierungsstoffe sollten sich in der Pulver-Mischung befinden.

 

Die besten Rezepte für grüne Smoothies mit Gerstengraspulver

Grüne Fee

  • 2 TL Gerstengraspulver
  • 1 Mango
  • 1 Tasse Ananas-Stücke
  • 1 Tasse Papaya-Stücke
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • etwas Zimt und Vanille nach Geschmack
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

 

Green Banana

  • 1 TL Gerstengras-Pulver
  • 1 Banane
  • ½ Mango
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • etwas Zimt nach Belieben

 

Wicked Witch of the West Smoothie

  • 2 TL Gerstengras-Pulver
  • 1 Tasse Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • ½ Tasse Walnüsse
  • Wasser nach Belieben

 

Havana Greens

  • 2 TL Gerstengras-Pulver
  • 1 Avocado
  • 2 Bananen
  • 1 Tasse Kokos- oder Mandelmilch
  • etwas Vanille

 

Keep it green-Smoothie

  • 1 TL Gerstengras-Pulver
  • 2 Bananen
  • 1 Tasse Jungspinat
  • 1 große Tasse Mandelmilch

 

Fazit zu Grünen Smoothies mit Gerstengras

Wer Gerstengras-Pulver in seine Ernährung integriert, kann dies vor allem durch grüne Smoothies tun. Das Superfood lässt sich bestens in unterschiedliche Rezepte integrieren und versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen.

 

TIPP: Wer grüne Smoothies zubereiten möchte, sollte beim Kauf des Standmixers darauf achten, das das Gerät mit mindestens 30.000 Umdrehunden daher kommt. Das ist nötig um die Zellwände der Zutaten aufbrechen zu können. Weiterhin sollte das Gefäß möglichst groß (1,5 – 2,0 Liter) sein. Grüne Smoothies lassen sich sehr gut auf Vorrat herstellen und dann im Kühlschrank lagern.

 

Nicht nur unsere Gesundheit kann bei regelmäßiger Anwendung verbessert werden, sondern auch Haut und Haare werden sichtbar schöner. Wichtig dabei ist stets eine regelmäßige Anwendung. Außerdem sollte darauf geachtet werden, wirklich nur hochwertiges Pulver für die Smoothies zu verwenden, das stets frei von Konservierungsstoffen und chemischen Zusätzen ist.